Seit Sommer Sommer letzten Jahres haben die Kölner nun auch Ihre eigene  Cola: die Coelna.

Was die Hamburger können, haben wir Kölner ja wohl schon lange drauf. Unerträglich, dass die Hamburger mit Fritz-Cola ihre eigene Koffein-Brause haben… Da lag es für die Erschaffer der Coelna wohl nah, eine eigene Cola auf dem Markt zu bringen: Warum soll eine Stadt, die über 28 Kölsch-Sorten hat, nicht wenigstens eine eigene Cola haben?

Laut den drei Firmengründern ist die Idee im eigenen Partykeller entstanden, der nun auch die Firmenzentrale sei. Eine recht sympathische Anekdote aus der Entstehungsgeschichte der Coelna ist, dass die Drei einen Rewe-Manager mit einer Plakatwerbung vor dessen Büro überzeugten (“Peter, Coelna?”).

Aber nun endlich zu der entscheidenden Frage:
Ja schmeckt dat denn überhaupt?

Im Gegensatz zum großen roten Bruder hat die Coelna einen erhöhten Koffein- (25 Milligramm pro 100 Milliliter) und Kohlensäuregehalt. Auffällig ist der intensive Zitronenbeigeschmack.

Wir haben getestet und finden: Den Geschmack nicht so süß und die Konsistenz nicht so klebrig wie bei anderen Colas. Der leicht zitronige Nachgeschmack passt gut ins Gesamtbild. Und irgendwie erinnert der Geschmack an das Cola-Wassereis aus Kindertagen.

Unser eigenes Urteil möchten wir um einige Expertenmeinungen von kolakult.de (Jeder Nische sein Forum!) ergänzen. Hier kommt die Coelna insgesamt recht gut weg. Interessant, dass die Cola Experten tatsächlich Geschmacksnuancen wie “Vanille und Marzipan….auch eine leichte Rauchnote..” erkennen.

Fazit: Die Coelna ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Sobald die Temperaturen die Lust auf Erfrischungsgetränke anheizen, gibt es hier den fetten Fritz-Cola vs. Coelna Battle. Also Leute: Bleibt auf Sendung!

 

 

 


  One Response to “Coelna – eine kölsche Cola….”

  1. Bei aller Liebe zu Köln – mir schmeckt das Zeugs einfach nicht.

    Aber die Geschmäcker sind ja gottseidank verschieden ;-)

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

   
© 2013 rheinkilometer 688 Suffusion theme by Sayontan Sinha