Ich freue mich immer, wenn sich Pensionäre zum heimatlichen Kulturgut bekennen. Im EDEKA auf der Kalker Hauptstraße ist es an Samstagen nicht ganz ungefährlich einzukaufen, mehr als einmal bin ich dort schon von einem Rollator angefahren oder beinahe umgefällt worden, wenn es das Standbein erwischte.

 

Deshalb freute ich mich über den “ungefährlichen” Einkaufswagen, der dort, herren- oder damenlos, stand. Farbe, Funktion und Füllung korrespondierten einfach so gut, dass es mir ein heimliches Bild wert war.

Obwohl: Noch mehr Bekenntnis zum Veedel wäre ein grüner Wagen mit einer Kiste Sünner gewesen, aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte….


  One Response to “Schöner Einkaufswagen im EDEKA!”

  1. [...] am frühen Abend, an der Käsetheke im EDEKA unserer Köpfe, ein Dialog über das großartige grüne Auswärtstrikot, der meiner Meinung nach beste [...]

   
© 2013 rheinkilometer 688 Suffusion theme by Sayontan Sinha